Da es im Karneval tradtionell einen “Prinzen” gibt, dachten sich 1969 ein paar Rheedter Frauen: Dat könne mir och! 1969 wurde das Damenkomitee Laachdüvje durch Elfriede Uerlings und Katharina Schneider gegründet. Seitdem wirken die Laachdüvje im Rheedter Karnevals- und Vereinsleben kräftig mit und sind u. a. die Veranstalter der alljährlichen Rheedter Mädchensitzung an Weiberfastnacht. © Andrea Welter 2014 / Laachdüvje Der Name “Laachdüvje” leitet sich ab aus einem kleinen Wortspiel... Mit “Laach” ist nicht “lachen” gemeint, obwohl das ganz sicher 100% zu uns passen würde. Gemeint ist ein Nebenarm des Rheins, der am Rande von unserer Heimat Rheidt liegt und “Laach” heißt. Das Wort “Düvje” ist aus dem kölschen für Taube übernommen worden. Die Taube hat nur positive Eigenschaften, so ist sie Zeichen des Friedens und der Liebe... Was sollte also besser zu uns passen? Soviel zur Erklärung des Namens          “Laachdüvje” Zur Zeit sind wir 19 aktive Düvjen.  Neugierig? Hier stellen wir uns vor: *** Unsere Täubchen *** Wir treffen uns einmal im Monat (in der Karnevalszeit auch gerne mal öfter) in unserer Kaschemme und sind gern gesehene Gäste auf allen karnevalistischen Veranstaltungen in Rheedt und Umgebung. Natürlich feiern wir nicht nur Karneval und so sind die Düvjen auch im Jahr unterwegs und immer da anzutreffen, wo Stimmung ist (und ganz manchmal dürfen uns auch unsere Männer auf unseren Ausflügen begleiten). Ich erklär et noch ens... Wir sind Mitglied im Bund Deutscher Karneval e. V.